Johanna, Lara, Nona und Samira

helfen dem Jaguar

Wir, das sind Johanna, Lara, Nona und Samira (alle 10 Jahre alt) aus Haltern am See, haben Anfang September 2014 für das Projekt “Jaguar-Bedrohung im Juruena-Nationalpark” Spenden gesammelt.

Vor Johannas Haus haben wir einen Stand aufgebaut und gebrauchte Kleidung, Spielzeug und leckeren Kuchen verkauft. Wir haben die vorbeikommenden Leute in Gesprächen über das Projekt aufgeklärt und viele waren bereit, etwas zu kaufen und / oder Geld zu spenden.

Nebenbei hatten wir auch sehr viel Spaß bei der Aktion. Insgesamt haben wir 110 Euro für den Schutz der Jaguar-Wälder gesammelt.

Ganz herzlichen Dank an euch Vier für euren tollen Einsatz!