Lara-Sophie und "die wilden Wölfe"

Ein Flohmarkt für bedrohte Tiere

Seid diesem Frühjahr treffe ich mich jeden Freitag ab 15:00 Uhr mit ein paar Freundinnen zum spielen, quatschen oder einfach nur um ein paar Runden mit unseren Rädern hier im Dorf zu drehen.

Wir haben uns den Clubnamen "Die wilden Wölfe" gegeben, und da wie diesem Namen alle Ehre machen wollten, haben wir uns ganz spontan dazu entschlossen, etwas für die bedrohten Tiere zu tun.

Ich erzählte vom Young Panda Club und habe die Hefte & Poster zum lesen und anschauen mitgebracht. Das war schon, bevor ich von euch das "Welthelden-Set" bekommen habe.

Also sind wir im Dorf losgezogen und haben erstmal all unsere Freunde, Verwandten und Familienmitglieder aufgesucht und haben sie gefragt, ob sie etwas für den WWF spenden möchten.
Eine Woche später haben wir einen kleinen Flohmarkt veranstaltet, eine Freundin von uns hat Spielzeug zum Verkauf angeboten.

Unsere Eltern wussten von nichts und waren sehr erstaunt, dass  69,15 Euro zusammen gekommen sind!!

Und nun kam vor kurzem Euer Welthelden-Set -  das passte ja SUPER!! Ich habe sofort die Box zusammengebaut und alles mit zum Club genommen.

Die Mama von Franziska (auf ihrem Bauernhof treffen wir uns immer) war so nett und hat uns bei unserem letzten Treffen vor den Sommerferien fotografiert. Von links oben sind zu sehen:
Laura, Luzie, Ich (mit der Box), Carlotta, Franziska, Louisa. Links unten: Jessica, Leni, Stella, Caroline.

Nun hoffen wir, dass noch ganz viele Spenden bei Euch eingehen, um die Tiger zu retten!!

Eine klasse Aktion! Und eine starke Idee, einen Club zu gründen (Supername!). Sicher werdet ihr noch vielen tolle Einfälle haben, um bedrohten Tieren zu helfen. Meldet euch einfach, wenn ihr noch mehr Infomaterial braucht.