Louisa, Max, Lisa-Marie und Hilke

sammelten Spenden für ihre "Patentiere"

Am 13. Juni 2014 gab es ein Schulfest in der Grundschule Hallgarten in Oestrich-Winkel. Dort haben Louisa, Max, Lisa-Marie und Hilke (9 Jahre alt) einen Stand aufgebaut, über bedrohte Tiere informiert und Spenden gesammelt.

Alle Vier haben sich je ein "Patentier" ausgesucht (Elefant, Eisbär, Wildkatze und Panda) und mit WWF-Infos dazu Flyer und Plakate gemacht. Die Flyer haben die Kinder verteilt und dann sind sie mit einer Spendendose losgezogen.

Die Aktion war ein toller Erfolg. Die Vier haben insgesamt 169,91 Euro als Spenden gesammelt – und das bei einer kleinen Grundschule mit nur vier Klassen.

Super-Aktion, herzlichen Dank euch Vieren. Das habt ihr prima gemacht!

Wer auch eine Young Panda-Aktion starten will: Hier zeigen wir dir, wie das ganz einfach geht.